Z.K - was wir tun

Zurück auf Startseite

Wir bleiben dran!


WAS WIR TUN

Zukunft.Klybeck ist ein ehrenamtlich geführter Verein, der folgende Ziele hat:

- Die Bevölkerung des Kantons Basel-Stadt soll sich vielfältig und informiert an Mitwirkungsverfahren beteiligen, wie es in der Verfassung unter § 55 vorgesehen ist.

- Das frei werdende Areal 'Klybeck+' soll in den nächsten Jahrzehnten transformiert werden. Zukunft.Klybeck setzt sich auf vielen Ebenen dafür ein, dass
1. die Transformation mit möglichst viel Beteiligung gemacht wird,
2. die Anliegen aus den Beteiligungsverfahren - wenn immer möglich - einfliessen und umgesetzt werden.

- Das Mitwirkungsverfahren in Basel-Stadt generell fest in allen Areal-Transformations-Prozessen eingebunden wird und verbindliche Regelungen getroffen werden, wann, wie und wie weit die Bevölkerung mitwirkt.


Aktivitäten:

- Zukunft.Klybeck organisiert dazu unterschiedlichste Aktionen, Treffen, Veranstaltungen, Workshops, Gespräche usw. Dieses Aktionen sprechen manchmal die gesamte Bevölkerung, manchmal auch nur einen Teil der Bevölkerung an. Insbesondere solche Gruppen möchten wir ansprechen, die sich sonst eher wenig Melden (dürfen) oder spezifische Formate benötigen, um sich zu äussern. Deshalb haben wir zb einen 'Migranten-Workshop' organisiert, oder eine Informationsreihe für 'Bürgerliche'.

- Wir möchten für das Areal ein 'Stadtlabor' aufbauen. Eine zentrale Schaltstelle im Klybeckareal. Es hat zum Ziel, alle Akteure und Interessierten zu vernetzen, den permanenten Entwicklungs rsp. Veränderungsprozess voranzutreiben und vielfältige Informationen bereit zu stellen.

- Dazu nutzen wir Formate wie Hack.Klybeck, SocialMuscleClub, Risottoessen, Neujahrs-Apero, Podiums-Diskussion, Führungen, Rundgänge, Stadtmodell-bauen, Test-Stadtlabor, Arbeitsgruppen, Versammlungen, Gespräche mit Politikern, Altlastenexperten, Juristen, Finanzierenden, Instagram-Interviews, Drohnenvideos usw usw

Siehe Auch:

Unser Archiv


Zurück zur Startseite